Töttelstedter Karneval Club e.V.

Wer sind wir?
In Töttelstädt,18 km von Erfurt entfernt, aber dennoch Ortsteil von Erfurt, wurde der Töttelstädter Karnevalclub im Herbst 1987 gegründet. Unter bisher drei Präsidenten waren die Ziele unseres Vereins immer gleich und klar erkennbar. Im Mittelpunkt stehen das intergenerative Zusammenleben und somit der Zusammenhalt und die Kommunikation zwischen den verschiedenen Altersgruppen und die Förderung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen, welche hier eine sinnvolle Freizeitgestaltung erleben, sei es beim Tanzen, Büttenreden oder bei der Heranführen in die Technik von Bühnenbau, Licht und Musik. Gleichzeitig haben alle die Möglichkeit, durch eigene Ideen und Mitsprache aktiv am Vereinsleben teilzunehmen. Dies spiegelt sich in der Mitgestaltung der einzelnen Programmpunkte wieder, wie z.B. Musik, Kostüme und Choreografie, sowie Texten für Gesang und Büttenreden.

Ein jeder kann kommen, für jeden machen wir die Türen auf

Für unseren kleinen Ortsteil Töttelstädt bedeutet Karneval ebenfalls die Fortführung von Traditionen und Zusammenarbeit aller ansässigen Vereine. In diesem Sinne bedanken wir uns bei unseren Unterstützern und Sponsoren und freuen uns, wenn viele Freunde des Karnevals uns in Töttelstädt besuchen, Zugang zu unserem Vereinsleben finden und die Freude am Karneval mit uns teilen, damit wir zeigen können, dass wir ein wertvolles Rad am Karnevalswagen der GEC sind.

Ob faul oder fleißig, der TKC wird 30!

Haben Sie ein Herz für den Erfurter Karneval?

Haben wir Ihr Interesse an unserem Verein geweckt?