Gemeinschaft Erfurt Carneval

News

GEC Präsident wird Senator in Europa

Erfurt aktiv in Europa! Nicht nur in der Politik, auch im Karneval.

GEC-Präsident und Mitglied des Thüringer Landtages, Thomas L. Kemmerich wird Senator bei der Närrischen Europäischen Gemeinschaft (NEG).
Im Rahmen der 50. Außenbeauftragtenkonferenz am 12. Januar 2020 im Rathaus Aachen, verlieh die Präsidentin Petra Müller dem GEC-Präsidenten die Ernennungsurkunde und somit den Titel Senator der NEG.
Aber nicht nur Thomas L. Kemmerich ist Senator der NEG. Auch Kai Grün, Erfurts Karnevalsprinz von 2018/2019 und Präsidiumsmitglied der Gemeinschaft Erfurter Carneval, ist ein Senator der NEG.
Aufgabe der Senatoren ist es, ähnlich wie in Erfurt, das Brauchtum des Karnevals in ganz Europa zu unterstützen.

Was ist die NEG?

Die Närrische Europäische Gemeinschaft ist die grösste und bedeutendste NGO (non-governmental organization) in Europa, die das traditionelle Volksbrauchtum der Fastnacht/Karneval/Fasching/Vastelaovend pflegt. Die NEG bildet den Zusammenschluss der in Europa ansässigen nationalen Verbände, die sich der Förderung und Erhaltung ihrer fastnächtlichen Kultur verschrieben haben. Der NEG sind aktuell 11 karnevalistische Brauchtumsverbände aus 8 europäischen Staaten mit insgesamt über 8 Millionen Mitgliedern angeschlossen.

Ist die GEC Mitglied in der NEG?

Mitglied der Närrischen Europäischen Gemeinschaft ist der Bund Deutscher Karneval, welche den Karneval in Deutschland zusammenhält und führt.
Die Gemeinschaft Erfurter Carneval bindet 13 Erfurter Karnevalsvereine und ist Mitglied im Bund Deutscher Karneval und somit auch ein Teil der NEG.

0
Campagne
0
Aktive
bottom.png