Gemeinschaft Erfurt Carneval

News

Umzug von Domplatz zu Domplatz

Umzug mit alter Streckenführung für das kommende Jahr.

Der 11.11. brachte gestern nicht nur die 5. Jahreszeit mit sich, sondern auch gute Nachrichten für die Narren: Der große Karnevalsumzug am 23. Februar wird wieder in voller Länge stattfinden – also mit Start und Ende am Domplatz. Das verkündete Thomas Kemmerich, Präsident der Gemeinschaft Erfurter Carneval (GEC), zur Sessionseröffnung auf dem Fischmarkt – und erntete Riesenjubel.

„Wir sind in guten Gesprächen“, schloss sich Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein an. „Wir wissen, dass es nur mit finanziellem Zuschuss der Stadt geht.“ In diesem Jahr hatte der Umzug auf verkürzter Strecke stattgefunden, was für Kritik gesorgt hatte. Aufgrund strenger Auflagen und damit verbundener hoher Kosten war die Strecke verkürzt worden. „Nun soll sie wie folgt verlaufen“, erklärt Matthias Polten von der GEC-Zugleitung: „Domplatz, Andreasstraße, Schlüterstraße, Talknoten, Juri-Gagarin-Ring, am Radisson rechts, Anger, Schlösserstraße, Marktstraße, Domplatz.“

0
Campagne
0
Aktive
bottom.png